Wer kümmert sich um herrenlos abgestellte Fahrräder im Stadtgebiet?

Veröffentlicht am 04.12.2020 in Kommunales

Blank und Naumann stehen für richtig abgestellte Fahrräder ein.

„Immer und immer wieder erreichen uns Beschwerde aus der Bevölkerung, besonders aus der Innenstadt, die das Thema des Abstellens von Fahrrädern betreffen“, so Denny Blank, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Altstadt-Mitte. Aufmerksame Bürger beobachten leider immer wieder, dass Fahrräder über Wochen und leider auch Monate abgestellt und vom Ordnungsamt der Stadt nicht zeitnah entfernt werden.

Gerade an Rhein- und Moselanlagen wird dies natürlich auch als besonders störend empfunden. „Dies ist umso unverständlicher, wenn man weiß, welche Routen Ordnungsamtsmitarbeiter absolvieren und leider dann nicht handeln. Ebenso unverständlich ist es, wenn man überlegt, dass diese abgestellten Fahrräder noch einen Wert darstellen und zum Teil einer Wiederverwertung zugeführt werden könnten“, so Ratsmitglied Fritz Naumann. Diese Art der zusätzlichen ‚Stadtgestaltung‘ darf nicht hingenommen werden, weil viele Bürger dies als sehr störend empfinden. „Man kommt leicht in Versuchung, selbst Hand anzulegen und die Räder zu entfernen. Das wird natürlich so nicht umgesetzt, aber es reizt einen schon“, erklärt Blank abschließend.

 
 

Sei Freund und Follower...

  

Icons erstellt von Freepik from www.flaticon.com

Viele Menschen haben unsere Seite besucht

Besucher:182641
Heute:49
Online:1