Überdachung Wasserspielplatz muss kommen

Veröffentlicht am 11.04.2019 in Kommunales

Blank und Naumann setzen sich weiterhin für ein Sonnensegel über dem Wasserspielplatz ein.

Seit Monaten bemüht man sich seitens des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen eine Lösung in Sachen Sonnensegel im Bereich des Wasserspielplatzes am Peter-Altmeier-Ufer zu bekommen. Denny Blank und Fritz Naumann vom SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte: „Wir erkennen an, dass eine Überdachung technisch nicht einfach zu installieren ist. Jedoch müssen bei aller Anerkennung die verschiedenen Lösungen gebündelt und umgesetzt werden. Denn mit Blick auf den Kalender, die Nutzungsmöglichkeit für die Saison 2019 bevorsteht.“

Sollte eine große Bespannung aus technischen Gründen oder auch aus finanziellen Gründen nicht infrage kommen, muss man nun unbedingt über eine kleine Lösung nachdenken. Selbstverständlich würden die beiden Sozialdemokraten sich über eine gesamte Bespannung freuen. Wenn aber nur Teilflächen von der Sonne geschützt sind, wäre dies nicht das, was angedacht wurde. Jedoch wäre für die Saison 2019 eine kleine Sonnenschutzvorrichtung besser als der jetzige Zustand. Man hat in den vergangenen Monaten immer und immer wieder daran erinnert, dass eine kleine Erwartungshaltung von Seiten der Elternschaft gegeben ist. Der Wasserspielplatz am Peter-Altmeier-Ufer erfreut sich in den Sommermonaten großer Beliebtheit bei Omas, Opas, Eltern und Kindern. Die Fürsorgepflicht zum Schutz unserer Kinder vor einer aggressiven Sonnenbestrahlung muss und wird man seitens der Verwaltung und des Ortsvereins Rechnung tragen. Die Vorschläge der Fachfirma müssen jetzt auf den Tisch, finalisiert und auch umgesetzt werden, um keine Zeit zu verlieren.

 
 

Sei Freund und Follower...

fb_images

Viele Menschen haben unsere Seite besucht

Besucher:182636
Heute:23
Online:1